Energie aus Abfall

Eine zweifach saubere Lösung: Waste to Water

Es ist traurige Tatsache, dass in vielen Regionen der Welt nach wie vor eine unzureichende Trinkwasserversorgung besteht. Teilweise wird das zur Verfügung stehende Wasser durch Industrie oder Landwirtschaft verseucht oder es steht keine ausreichende Menge Oberflächen- und Grundwasser zur Verfügung.  In beiden Fällen bietet sich bei Ländern in Küstennähe die Nutzung von Meerwasser an. Bevor Meerwasser als Trinkwasser genutzt werden kann, muss es zunächst mit erheblichem Energieeinsatz entsalzt werden. Das Konzept Waste to Water verbindet die Lösung zweier Probleme und nutzt die Energie aus der Müllverbrennung für die Aufbereitung des Meerwassers in einer Meerwasserentsalzungsanlage.  So erhalten Sie nicht nur sauberes und vor allem sehr wirtschaftlich erzeugtes Trinkwasser, sondern finden zudem eine saubere, hygienische Lösung für Siedlungs- und Gewerbeabfälle.

Bei der Konzeption einer Waste to Water Anlage betrachten wir zunächst die spezifischen Begebenheiten vor Ort. Abhängig von dem lokalen Anwendungsfall, von der Art und Beschaffenheit der verfügbaren Abfälle und der gewünschten Entsalzungstechnik kombinieren wir marktübliche Technologien wie Umkehrosmose mit Membranen (RO), Multi-Stage Flash Distillation (MSF) oder Multi-Effect Distillation (MED). Membranverfahren werden vor allem eingesetzt, wenn der in der Verbrennungsanlage erzeugte Strom für die Entsalzung genutzt werden kann. Destillationsverfahren eignen sich, wenn der erzeugte Strom in Stromnetze eingespeist werden soll. Die Destillationsverfahren werden dabei mit Abdampf aus der Turbine versorgt und stellen somit eine intelligente Art der Abwärmenutzung, bzw. der Kraft-Wärme-Kopplung, dar.

Wir erstellen Ihnen die passenden Konzepte und übernehmen die komplette Durchführung von der Erstkonzeption über Durchführung von Wirtschaftlichkeits- und Machbarkeitsstudien bis hin zur Konzeption, Errichtung und Inbetriebsetzung der schlüsselfertig gelieferten Anlage. 

Sauberes Trinkwasser durch thermische Abfallverwertung – eine saubere Lösung für zwei Herausforderungen

Sauberes Trinkwasser durch thermische Abfallverwertung – eine saubere Lösung für zwei Herausforderungen

Steinmüller Babcock Environment GmbH

Fabrikstraße 1

D-51643 Gummersbach, Deutschland

+49 (0) 2261 85 - 0

+49 (0) 2261 85 - 2999

info@steinmueller-babcock.com