Neuigkeiten 2016

05 Jun

Entschwefelungstechnologie für Indien und Bangladesch

Das indische Unternehmen The Indure Private Limited und die Steinmüller Babcock Environment GmbH haben im Februar einen Lizenzvertrag unterzeichnet. Das Abkommen beinhaltet den Transfer der Steinmüller Babcock Environment Technologie zur Rauchgasentschwefelung sowie deren Vermarktung in Indien und Bangladesch durch Indure. Um den Markteintritt zu erleichtern, stellt Steinmüller Babcock Environment neben der Technologie auch Engineering-Dienstleistungen und Unterstützung beim Vertrieb und der Angebotserstellung zur Verfügung.

„Indiens neue Umweltrichtlinien haben die Minderung der Emissionen bei Kraftwerken festgeschrieben, so dass der maximal erlaubte Schwefeldioxidausstoß nun deutlich reduziert werden muss. Wir sind daher überzeugt, dass die Partnerschaft mit Indure uns die Möglichkeit eröffnet unsere erprobten Rauchgasreinigungstechnolgien auf dem wachsenden indischen Markt erfolgreich zu etablieren. Mit Indure wurde hierfür ein Partner gefunden, der mit eigenen Engineering- und Fertigungskapazitäten zu den erfahrensten Zulieferern für Kraftwerkskomponenten des Landes zählt“, erläutert Dr. Frank Delle, Leiter Rauchgasreinigung bei Steinmüller Babcock Environment.

Mit jahrzehntelanger Erfahrung auf dem Gebiet der Rauchgasreinigung ist Steinmüller Babcock Environment einer der führenden Anbieter dieser Technologie. The Indure Private Limited ist als Generalunternehmer im Bereich der Planung und dem Bau von Kraftwerksausrüstungen tätig.


Steinmüller Babcock Environment GmbH

Fabrikstraße 1

D-51643 Gummersbach, Deutschland

+49 (0) 2261 85 - 0

+49 (0) 2261 85 - 2999

info@steinmueller-babcock.com