Neuigkeiten 2018

10 Dec

Nippon Steel & Sumikin Engineering liefert Steinmüller-Rost und Kessel für Taoyuan

Gummersbach, 10. Dezember 2018. Nippon Steel & Sumikin Engineering hat im November den Auftrag für die Lieferung von Kernkomponenten für die neue Abfallverwertungsanlage Taoyuan erhalten. Der Leistungs- und Lieferumfang umfasst Basic- und Detail Engineering für Rost und Feuerung, die Lieferung von Rost, Kessel, Heizflächenreinigung und Teilen der SNCR sowie die Montage- und Inbetriebsetzungsüberwachung. Steinmüller Babcock unterstützt Nippon Steel & Sumikin Engineering mit dem Basic- und Detail-Engineering sowie mit der Lieferung der Kernkomponenten. Das Taoyuan-Projekt wurde von der Stadtverwaltung von Taoyuan als BOT-Projekt ausgeschrieben. Der Auftrag ging an eine Sondergesellschaft, die für diesen Zweck zwischen der Evergreen Steel Corporation, Taiwans größter containerbasierter Frachtschifffahrtsgesellschaft, und der CTCI Group, Taiwans führender WtE-Engineering- und Betriebsgesellschaft, gegründet wurde. Die Inbetriebsetzung ist für Sommer 2021 geplant. In der Anlage werden dann in zwei Linien 27,5 t/h Siedlungs- und Industrieabfälle thermisch verwertet.   

Die Stadt Taoyuan liegt im Norden Taiwans und gilt mit 2 Millionen Einwohnern als ein bedeutendes Industriezentrum. Taiwan gilt im Bereich der Abfallentsorgung als vorbildlich, bereits seit den 90er Jahren wird Abfall getrennt und seit der Jahrtausendwende werden knapp 80% der Siedlungs- und Industrieabfälle thermisch verwertet.  

Hier finden Sie weitere Informationen zu Nippon Steel & Sumikin Engineering: www.eng.nssmc.com/english/ und zu Steinmüller Babcock: www.steinmueller-babcock.com.


Foto: Die Inbetriebsetzung der Abfallverwertungsanlage Taoyuan ist für 2021geplant. Foto: CTCI Group




Steinmüller Babcock Environment GmbH

Fabrikstraße 1

D-51643 Gummersbach, Deutschland

+49 (0) 2261 85 - 0

+49 (0) 2261 85 - 2999

info@steinmueller-babcock.com