Rauchgasreinigung

Elektrofilter: hochspannend, vielfältig und umweltfreundlich. 

Die Funktion der Staubabscheidung bei Elektrofiltern beruht – wie auch bei Nasselektrofiltern - auf einem elektrischen Feld, das zwischen den auf Hochspannung gehaltenen Sprühelektroden und den geerdeten Niederschlagsplatten aufgebaut wird. Strömt Rauchgas durch den Elektrofilter, werden die Staubpartikel elektrisch aufgeladen und unter Einwirkung des elektrischen Feldes an den Platten wieder abgeschieden. Auch Feinstaub wird auf diese Weise sehr gut aus dem Gas entfernt.  

Elektrofilter werden überwiegend in horizontaler Bauart ausgeführt und erreichen je nach Einsatzzweck unterschiedliche Dimensionen. Bei der Staubabscheidung hinter kohlegefeuerten Großkraftwerken erreicht ein Elektrofilter schnell die Größe eines halben Fußballfeldes. Kleinere Elektrofilter werden hinter mit Biomasse befeuerten Heizkesseln in der Holzindustrie oder bei der thermischen Müllverwertung verbaut. Auch in Industriebereichen, in denen keine Abgase aus Verbrennungsprozessen behandelt werden müssen, ist der Einsatz von Elektrofiltern vorteilhaft. In verschiedenen Bereichen der Stahlindustrie, bei Sinterkühleranlagen, bei Raum- und Konverterentstaubung sowie bei Lichtbogen- und Hochöfen ist ebenfalls eine elektrische Staubabscheidung sinnvoll. Bei Prozessen zur Ressourcenrückgewinnung in beispielsweise Zementwerken, Kohleveredelungsanlagen sowie Chemie- und Petrochemieanlagen leistet die Elektroentstaubung einen wertvollen Beitrag.   

Wir erzielen bei großen Staubmengen effiziente Abscheidegrade von weit über 99,95%. Damit erreichen wir Reingasstaubgehalte, die deutlich unterhalb von 10mg/Nm3 liegen. 

Werte, die gängige Richtlinien zum Emissionsschutz spürbar unterbieten und die Elektrofilter-Technik auch für die Zukunft empfehlen. Ein besonderer Vorteil der Technik ergibt sich durch die geringen Druckverluste und dem damit verbundenen geringen Eigenenergiebedarf der Anlage.  

Die im Elektrofilter eingesetzte Hochspannung wirkt nur auf die Feststoffe im Rauchgas und ist bedarfsgerecht regelbar. Bei Schwachlastbetrieb der Anlagen und bei gut abzuscheidenden Stäuben minimiert das den Energiebedarf drastisch.

Die bis zu 16 Meter hohen Niederschlagsplatten aus profiliertem Stahlblech und die Hochspannung führenden Sprühelektroden in Form verschweißter Rohrkonstruktionen sind robust und unzerbrechlich – durch gebrochene Elektroden verursachte Störungen gehören der Vergangenheit an. Die Abreinigung erfolgt vollautomatisch über ein robustes Purzelhammersystem. Alle Lager der innenliegenden, drehenden Teile sind in besonderer Form geschützt. Niedrigste Strömungsgeschwindigkeiten von ca. 1m/s verhindern eine Erosion des Elektrofilters. Das Ergebnis: robuster, verschleißarmer Betrieb mit langen Reisezeiten sowie ein geringer Wartungs- und Instandhaltungsaufwand. 

Das modernste Braunkohlekraftwerk der Welt in Neurath (Deutschland) zeigt mit beeindruckenden Werten die Vorteile der Elektroentstaubung. Die Hochspannungsaggregate der  Elektrofilter sind auf eine maximale Gesamtleistung von 5.500 kW ausgelegt. Dank unserer intelligenten Leistungsregelung mit aufgeschaltetem Reingasstaubgehalt benötigen wir hiervon nur 750 kW Leistung und sparen so über 85% Energie ein.


Vorteile der Elektrofiltertechnologie

  • Hohe Staub-Abscheidegrade von über 99,95%
  • Geringe Reingasstaubgehalte von < 10mg/Nm3
  • Geringer Druckverlust
  • Energieoptimierter Anlagenbetrieb abgestimmt auf den Reingasstaubgehalt
  • Robuste und zuverlässige Technik
  • Einsatz bei hohen Temperaturen bis zu 450° C
  • Hohe Volumenströme realisierbar bis zu 4,5 Mio Nm3/h
  • Lange Reisezeiten bei geringem Wartungs- und Instandhaltungsaufwand
  • Vielfältige Einsatzgebiete in allen Bereichen der Industrie und Energieerzeugung
  • Zuverlässiger Spannungsaufbau dank unbrechbarer Sprühelektroden
Die Platten des E-Filters werden über ein Purzelhammersystem geklopft

Die Platten des E-Filters werden über ein Purzelhammersystem geklopft

Das modernste Braunkohlekraftwerk der Welt in Neurath, 2 x 1.100 MW

Das modernste Braunkohlekraftwerk der Welt in Neurath, 2 x 1.100 MW

Ansicht einen E-Filters von unten

Ansicht einen E-Filters von unten

Steinmüller Babcock Environment GmbH

Fabrikstraße 1

D-51643 Gummersbach, Deutschland

+49 (0) 2261 85 - 0

+49 (0) 2261 85 - 2999

info@steinmueller-babcock.com